Update: jetzt auch OTA! / Android 7.1 Developer Preview 2 ist jetzt verfügbar


Im Rahmen des Developer Preview Programms hat Google gestern Abend die vermutlich letzte Version der Factory Images für einige Nexus- und Pixel-Geräte veröffentlicht.

Derzeit ist das experimentelle Betriebssystem neben den beiden Pixel-Smartphones die einzige offizielle Möglichkeit, ein Gerät mit der angehobenen Version Android 7.1.1 zu nutzen und Google läutet mit der zweiten Developer Preview den Endspurt vor dem anstehenden Release ein. Allerdings gibt es in diesem Zusammenhang auch etwas unerfreuliche Nachrichten: zwei Geräte wurden aus der Liste für die endgültige Veröffentlichung gestrichen.

 

erfreulicherweise inkonsequent

Während das Nexus 6 und der Nexus Player noch zuletzt in der zeitlichen Planung für die beiden Previews und den Release im Dezember aufgeführt wurden, sind sie nun nur noch für den finalen Release geführt. Warum sie nicht Teil der zweiten Developer Preview sind, ist unklar. Beide Geräte sind im Dezember älter als 24 Monate und fallen damit theoretisch aus Googles Update-Plan für neue Betriebssystemversionen. Die finale Version erhalten sie im Dezember aber trotzdem. Das ist zwar sehr inkonsequent von Google, dürfte aber alle Nutzer der beiden Geräte freuen! Sicherlich aber wird das das letzte Mal werden, dass Nutzer auf den beiden Geräten die Update-Hinweise sehen werden.

 

Nur als Factory Image

Die Developer Preview 2 wird offenbar nicht als Update OTA angeboten, sondern muss für die Geräte Nexus 9, Nexus 5X, Nexus 6P und Pixel C als Factory Image geladen und manuell geflasht werden.

 

UPDATE

Mittlerweile werden die Updates auch OTA für Nexus-Geräte angeboten, die am Beta-Programm teilnehmen!

 

Wer sich das Image aber manuell flashen will, der eght weiterhin über den folgenden Link:

Zum Download: Factory Images Android 7.1.1 Dev Prev 2

 

 


Quelle: android

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: