Android 5.1 macht die Heads Up Notifications endlich ordentlich

Google hat mit Android 5.0 eine ziemlich coole Funktion für die Interaktion mit Benachrichtigungen eingeführt – zumindest die Idee war es.

Erhält man auf einem Gerät mit Android Lollipop eine Benachrichtigung, wird diese als schmale Karte am oberen Bildschirmrand angezeigt und man kann direkt darauf tippen und in die entsprechende App wechseln oder sie einfach wegwischen. Google hatte diese Funktion auf der I/O letzten Jahres präsentiert und am Beispiel eines laufenden Spieles gezeigt: man sieht, dass Jupp Schmitz eine Nachricht geschrieben hat (und eben auch den Inhalt) und entscheidet sich dann direkt zu antworten, oder eben weiter zu daddeln und die Benachrichtigung weg zu wischen.

Einziger Haken an der Sache: wischt man die Benachrichtigung weg, wird sie komplett verworfen und nicht nur in der Leiste abgelegt. Alternativ kann man wenige Sekunden (die sich aber je nach offener App wie eine Ewigkeit anfühlen können) warten und dann verschwindet sie automatisch.

Zum Glück wird dies in Version 5.1 korrigiert: nun kann man die Benachrichtung zur Seite weg wischen, die App öffnen, oder eben nach oben wischen und sie verschwindet (wie es eigentlich sein sollte) in der Benachrichtigungsleiste.

 

Jetzt muss das Update nur noch für alle Geräte, die bereits mit Lollipop ausgestattet sind, ausgerollt werden!

 

 


Quelle: androidpolice, reddit

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: