Android 5.1.1 steht in den Startlöchern: eher für Tablets?

Mit Android 5.0 Lollipop hat Google die größte Änderung des Betriebssystems überhaupt eingeführt. Gerade designtechnisch hat man hier an vielen Schrauebn gedreht, aber auch an Funktionen und dem System im Allgemeinen wurde einiges geändert. Letzteres aber nicht ganz ohne Probleme: einige Funktionen waren etwas verbuggt, gefühlt gibt es häufiger App-Abstürze als vorher. Das Update auf 5.1 hat dann einige Besserungen gebracht, aber noch haben nicht einmal alle Nexus-Geräte dieses erhalten.

Vor allem mein Nexus 9 leidet noch ein wenig darunter, dass es bis dato noch kein Update auf eine höhere Version als 5.0 gab.

 

Jetzt ist aber auf der offiziellen Android Source Seite in einem Beitrag zur Audiolatenz unter Android für die Geräte Nexus 9 und Nexus 7 2013 die Android-Version 5.1.1 aufgetaucht. Offenbar gibt es bei diesen beiden Tablets Probleme, die mit der „normalen“ 5.1-Version nicht gefixt werden konnten. Etwas Ähnliches gab es ja vor wenigen Wochen beim Nexus 7 2012, das durch das Update auf Lollipop fast unbrauchbar geworden war (unser Bericht dazu).

nexus version 5.1.1

 

Ich hoffe auf jeden Fall auf vernünftige Performance-Steigerung und vor allem auf ein etwas konsistenteres System. Denn gerade im Vergleich zu etwa dem Moto X mit Android 5.0 ist das Nexus 9 manchmal doch etwas lahm – und das obwohl darin ja der eigentlich sehr performante Tegra K1 werkelt…

nexus version 5.1.1 schnitt

 

 

Lassen wir uns mal überraschen, was die nächsten Tage bringen. Vielleicht kann ich ja schon bald von einem Systemupdate berichten?

 

 


Quelle: gigaandroid

 

Kommentar verfassen