Android 11 Feature: erweitertes Power-Menü für Smart Home Steuerung und mehr

In der neuen Developer Preview von Android 11 wird die Steuerung von Smart Home Geräten offenbar einfacher.

Mit der neuen Developer Preview von Android 11 hat Google neue Features eingeführt, die nicht unbedingt nur für Entwickler interessant sind, sondern auch direkt den Nutzer betreffen. Eine der Funktionen ist die Option, das Power-Menü anzupassen und etwa heimische Geräte zu steuern.

Erst vor Kurzem hatte Google in einem Pixel Feature Drop die Möglichkeit hinzugefügt, die zu nutzenden Karten in Google Pay über das Power-Menü anzupassen. So kann man auf die Schnelle auswählen, über welches hinterlegte Konto kontaktlose Zahlungen getätigt werden sollen.

Offenbar erweitert man das (nun variable) Power-Menü in Android 11 aber noch um weitere Funktionen. In der neuen Developer Preview integriert man nun die Steuerung von Smart Home Geräten und bietet wohl auch die Möglichkeit, die Funktionen anzupassen:

Noch ist die Funktion nicht ausgereift und voll funktionsfähig. Wer aber zum Beispiel nicht über Sprachbefehle für seine Geräte das Ein- und Ausschalten verwalten will und sich den Weg über die Home App sparen will, der dürfte hier eine nette Abkürzung finden. Außerdem ist noch offen, welche Steuerungen man eventuell noch dort hinterlegen kann. Die Möglichkeiten wären allerdings vielseitig.


Quelle: xdadevelopers

Kommentar verfassen