Pixel 2 wird wohl mit Android 8.1 kommen, neues Bild und IP68 Zertifizierung

Es ist nicht einmal mehr ein Monat bis zur vermeintlichen Vorstellung der Pixel-Smartphones der zweiten Generation, da dürfte es wenig verwundern, dass sich so langsam Informationen und Leaks rund um die Geräte häufen. Dank Informationen von Android Police und 9to5google haben wir weitere Schnipsel zu den Geräten erhalten.

 

Android 8.1, Infromationen zum Headset „Bisto“

Anhand eines Teardowns der aktuellesten Beta der Google App ist wohl ziemlich sicher, dass die beiden Pixel-Geräte mit der Android Version 8.1 vorgestellt werden. Das ist gerade nach der letztjährigen Vorstellung von Pixel und Pixel XL (zum Testbericht) nicht verwunderlich: die kamen nämlich kurz nach dem offiziellen Release von Android Nougat mit der Version 7.1 auf den Markt.

In der App verbergen sich allerdings noch weitere, kleine Infos: so wurde etwa das Icon für Google Lens aktualisiert und erinnert jetzt irgendwie stärker an das Instagram-Logo, ein neues Icon für einen offenbar kommenden Podcast-Support innerhalb des Google Feeds und einige neue Emoji. Etwas spannender sind da aber eine handvoll Code-Schnipsel, die erneut auf die Bisto-Headsets von Google hinweisen: so wird man unter anderem auf dem Smartphone über die verbleibende Akkuladung des Kopfhörers informiert werden und es werden mehrere Tasten an den Kopfhörern verwendet werden, um etwa Nachrichten, die man versenden möchte, neu aufzunehmen oder zu verwerfen.

<string name=“battery_toast“>%1$s connected.
Battery: %2$d%%</string>
<string name=“transcript_success3_1″>Here’s what I heard. %1$s. To send it, press and hold the top button. Or to rerecord, press and hold the middle button while talking.</string>
<string name=“transcript_timeout3_1″>To send your message, press and hold the top button. Or to rerecord, press and hold the middle button while talking.</string>
<string name=“transcript_timeout3_2″>If you want to delete the draft, just press and hold the bottom button.</string>

Alle ausführlichen Informationen und die neuen Icons und Emojis könnt ihr euch bei Android Police anschauen.

 

Pixel 2: Hardware und Features

Bei der zweiten Quelle werden wir mit einem neuen Bild des Pixel 2 versorgt, was allerdings zum größten Teil aus unkenntlich gemachten Bereichen besteht und damit nicht wirklich einen großen Aufschluss gibt:

 

Allerdings gibt man einige weitere Informationen zum Handset selber: so wird durch die Quelle bestätigt, dass das kleinere, von HTC gefertigte, Pixel 2 über ein 4,97 Zoll großes Display verfügen, das mit FullHD (1920 x 1080 Pixel) auflöst. Beide Smartphones werden außerdem über eine Always-On Funktion verfügen. Das Pixel 2 wird indes den Weg des iPhone 7 gehen und auf einen Kopfhöreranschluss verzichten – dafür wird Google jedoch einen zusätzlichen Adapter mitliefern, der von USB Typ-C auf Klinke übersetzt.

Bei der Kamera wird man auch dieses Jahr wieder auf einen optischen Bildstabilisator verzichten und, wie beim Pixel und Pixel XL, auf EIS setzen. Beide Varianten des Geräts werden erneut mit 64GB oder 128GB Speicher angeboten werden und über eine IP68 Zertifizierung verfügen und damit vor eindringendem Wasser auch beim Untertauchen des Geräts geschützt sein.

Das Pixel 2 XL wird sich in seiner Austattung vom kleineren Modell vom Display abgesehen nicht unterscheiden. Beide werden nach aktueller Kenntnislage mit einem Snapdragon 835, 4GB RAM, den oben genannten Speicherkonfigurationen und eben ohne nativen Kopfhöreranschluss kommen. Beim Display unterscheidet sich die Auflösung: während das kleinere Gerät eben mit 1080p kommt, wird die XL-Variante mit einem 1440p-Panel kommen, wobei aufgrund des geänderten Seitenverhältnisses von 2:1 (18:9) wohl mit irgendwas um 2880 × 1440 zu rechnen ist. Außerdem soll das Pixel 2 XL eine deutlich bessere screen-to-body ratio haben und stärker an etwa das LG G6 oder LG V30 erinnern.

Zu guter letzt gibt man noch an, von Zubehörherstellern erfahren zu haben, dass diese von Google ein Embargo auferlegt bekommen haben, nachdem sie bis zum 05. Oktober nichts zu ihren Cases, Adaptern und anderen Artikeln für die beiden Geräte bekannt geben dürfen. Das deckt sich mit dem vermeintlichen Vorstellungsdatum, das seit wenigen Wochen im Raum steht und sichert damit quasi diesen Termin als Release für das Pixel 2 und Pixel 2 XL.

 

 

weitere Beiträge: