Pixel 2-Smartphones kommen mit aufgebohrtem SoC und Anfang Oktober

Wir nähern uns so langsam aber sicher der IFA, auf der alljährlich einige Hersteller neue Geräte zeigen. Bis auf zwei kleine, gallische Dörfer, die ihre Bomben noch etwas später platzen lassen. Apple und Google haben für die letzten Monate diesen Jahres noch ihre neuen Smartphones iPhone 8 und Pixel 2 ausstehen. Für letztere liefert uns Evan Blass jetzt neue Informationen.

2016 fand das Pixel-Event von Google am 04. Oktober statt und ich bin immer noch total begeistert, dass auch ich als Vertreter eines relativ kleinen Blogs dort sein durfte. Evan Blass, der wohl derzeit über die besten Informationsquellen und Kontakte in der tech-Szene verfügt, will vorab erfahren haben, dass die Vorstellung der Geräte Pixel 2 und Pixel 2 XL dieses Jahr am 05. Oktober stattfinden wird. Das passt auf jeden Fall in das zeitliche Schema: 2015 war es Ende September und letztes Jahr eben Anfang Oktober.

Blass gibt darüberhinaus die Information preis, dass die Geräte der zweiten Generation mit dem Snapdragon 836 ausgestattet sein werden. Dieser SoC ist, genau wie beim Pixel aus dem letzten Jahr der Snapdaraon 821, eine modifizierte Version des aktuellen Flaggschiffs. Diese Information machte vor gut einem Monat schon einmal die Runde, wobei die Quelle (zumindest in meinen Augen) etwas weniger renommiert war, das eben der gut informierte Evleaks. Der Snapdragon 836 wird wohl über einen höheren Takt verfügen, als der 835er und könnte erneut durch Google für die wirklich geniale Umsetzung von Auto HDR und andere Gimmicks verwendet werden. Ob allerdings der Einsatz eines neuen Chipsatzes umbedingt notwendig ist, oder eher dem „wir haben einen SoC, den sonst keiner hat“-Effekt dienen soll, stelle ich gerne zur Diskussion.

 

 

weitere Beiträge:

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Google+
http://mobilectrl.de/pixel-2-smartphones-kommen-mit-aufgebohrtem-soc-und-anfang-oktober/">
Facebook
Instagram