LG ist wohl wieder Partner für Google-Smartphone

Dass Google bereits seit einiger Zeit an den Nachfolgern des Pixel und Pixel XL arbeitet, ist nicht wirklich ein Geheimnis. Schon vor einigen Monaten waren die beiden Codenamen der diesjährigen Pixel-Smartphones aufgetaucht und zuletzt gab es die ersten vermeintlichen Spezifikationen:

 

Dann gab es im März neue Informationen zu einem dritten Pixel-Gerät, das unter dem Codenamen Taimen geführt wird und zuerst offenbar an dem von vielen Herstellern gepflegten „ein kleines und ein großes Gerät“-Prinzip abgewichen würde – vielleicht sogar zu Gunsten eines Geräts, das nicht in den 800€-1000€ Regionen angesiedelt ist.

Offenbar hat man sich aber schlicht die Option offen gehalten, eines der drei Gerät abzustoßen. Denn genau das soll jetzt passiert sein. Eines der beiden Smartphones, die schon früh bekannt wurden, unter dem Codenamen Muskie geführt, wird nämlich angeblich nicht fortgeführt. Damit blieben ein kleines Walleye und Taimen, als angeblich deutlich größeres Phablet.

Letzteres könnte außerdem seit dem Nexus 5X jetzt wieder ein Gerät sein, das in Kooperation von Google mit LG entwickelt wird. Das zumindest könnte man von folgendem Screenshot des Android Issue Trackers schließen:

 

Ob Google die Smarpthones aber dieses Jahr wieder komplett unter dem „Made By Google“-Banner veröffentlicht und die Partner bei der Entwicklung still verschweigt, oder aber wieder ganz offiziell und stolz über die Partner spricht, ist vollkommen unklar.

Dem Endkunden dürfte es egal sein – Huawei hat aber angeblich gerade wegen einer fehlenden Nennung damals beim Pixel und Pixel XL abgelehnt. Vielleicht hat man da bei LG einfach ein dickeres Fell. 😉

 

 


via 9to5google

weitere Beiträge:

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Google+
http://mobilectrl.de/lg-ist-wohl-wieder-partner-fuer-google-smartphone/">
Facebook
Instagram