Google führt neues Font für Play Books ein

Literata ist ab sofort (stimmt nicht ganz) das neue Standard-Font für alles, was man in Google Play Books liest. Es handelt sich dabei um ein Font, das speziell für das lange Lesen auf Bildschirmen entwickelt wurde – weist allerdings auch ebenfalls klassische Elemente auf (besonders die Zahlen):

 

Wer sich noch nicht so recht etwas darunter vorstellen kann, kann einmal auf Flickr vorbeischauen – dort hat Type Together einige Bilder des neuen Fonts gepostet und man erhält einen schönen Überblick.

Tatsächlich wird dieses Font bereits seit Version 3.4.5 von Play Books genutzt, Google hat sich aber offenbar dazu entschieden mit knapp zweiwöchiger Verspätung diese Tatsache offiziell zu machen.

 

 


Quelle: 9to5google

 

weitere Beiträge:



Aktuelles GIVEAWAY