BlackBerry PRIV: Preis von bis zu 950$ bestätigt, kommt am 16. November

Wow. Und ich meine nicht das MMORPG. Das BlackBerry PRIV war für wenige Stunden sowohl beim kanadischen Anbieter Rogers, wie auch über den BlackBerry Store vorbestellbar – für saftige 750$ (US Dollar), bzw. 950$ (kanadische Dollar). Mittlerweile sind die Seiten wieder offline, ich habe habe noch eine gecachede Seite des kanadischen Shops gefunden:

shop blackberry priv preis

 

Ja.. Damit wäre der Traum des günstigen Smartphones wohl gestorben. Wer schon 750 US-Dollar verlangt, der wird wohl kaum für unter 800€ in Europa an den Start gehen und das ist mir dann doch ein bisschen hoch angesetzt… ich bin absolut Sascha Pallenbergs Meinung, dass die Kanadier besser beraten wären, mit dem Smartphone ein Preissegment um die 500€ anzupeilen. Denn so wird der Wiedereinstieg in das mobile Business nicht nur schwer, sondern wohl unmöglich.

Ich frage erst gar nicht, ob das BlackBerry PRIV jetzt noch für jemanden interessant ist – denn selbst mit einem Vertrag muss man bei Rogers beispielsweise noch immer 400$ zu dem Slider hinzuzahlen.

BlackBerry, es tut mir leid – aber damit habt ihr euch ins absolute Aus geschossen.

 

 


Quelle: blackberryempire (1,2)

 

weitere Beiträge:



AKTUELLES GIVEAWAY