YouTube führt jetzt auch 360°-Werbung ein

Es ist schwierig, Nutzer bei YouTube an an die Werbung zu binden. Einige Anbieter bringen in den ersten 5 Sekunden, die man einen Werbeclip nicht überspringen kann irgendetwas, was den Zuschauer fesseltn soll, sodass er den ganzen Sport schaut. Andere setzen einfach auf 30-40 Sekunden Spots, die man dann gar nicht skippen kann (wie die furchtbare Jever Werbung).

Ein 360°-Video von Coca Cola zum 100-jährigen Jubiläum hatte offenbar so viel Aufmerkasm bekommen, dass man nun solche Videos (nämlich mit Rundumblick) ebenfalls als Werbung vor dem gewünschten Video schalten wird. Das hatte Google in einem Blogbeitrag nun bekanntgegeben.

 

360°-Videos wurden vor wenigen Monaten als neue Funktion in der YouTube-App integriert. Hier bewegt man sein Smartphone, um alle Apekte des Videos um einen herum sehen zu können. Es gibt schon jetzt mehrere Videos, die diese Funktion bieten und es werden sicherlich noch viele weitere folgen. Dass Werbung dann auch hinzukommen würde, war da ja nur eine Frage der Zeit.

 

 


Quelle: google

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: