Wove Band – das etwas andere Wearable

Schon vor ein paar Tagen haben die Herrschaften von Android Authority meine Aufmerksamkeit gewonnen, als man eine erste „vor-Vorstellung“ eines neuen Wearables machte: des Wove Band. Dabei handelt es sich um ein Smart-Bracelet bzw. eine Smartwatch, bzw. einfach ein Wearable, das mit einem, das Handgelenk umschließenden ePaper-Display kommt. Ziemlich coole Sache; hier einmal das Video von Dienstag:

 

Heute hat man dann nun endlich den Schleier gelüftet und das Armband nicht nur als Render, sondern als echtes, zusammengesetztes Gerät gezeigt und ich muss sagen: das ist eine ziemlich interessante Herangehensweise! Das Wove Band kommt, wie gesagt, mit einem ePaper-Display, das mit 1040 x 200 Pixeln auflöst und sich durch die Glieder des Armbands damit komplett um euer Handgelenk legt. Dabei wird das Wearable von einer stark angepassten Version von Android 5.1 betrieben, die über die Gänze des ePapers allerhand Informationen anzeigen kann; von Nachrichten, über Wetter, schlicht zu Bildern. Dabei ist das Display voll kapazitiv, wodurch es interaktiv ist und man auf der Smartwatch (wenn man es so nennen kann) darüber ebenfalls durch die sogenannten Compositions navigieren kann. Dabei muss das Herumwischen auf dem Wove Band bei eingehenden Text-Nachrichten aber beispielsweise nicht unbedingt nötig sein, da diese als kleine Benachrichtigung auf der Oberseite des Displays angezeigt und der Inhalt der Nachricht etwa auf der Innenseite komplett dargestellt werden kann.

Josh von Android Authority betont jedoch mehrmals, dass sich das Produkt noch in einer pre-Alpha Phase befindet und deshalb noch weit von Release und womöglich sogar finalem Design entfernt ist. Hier ist das neuere, detaillierte Video:

 

 

Unter der Haube des Wove Band werkelt übrigens ein Cortex A7 CPU mit 1GHz zusammen mit 4GB Speicher und 512MB RAM. Mit Strom wird das ePaper-Display und die Komponenten von einem 230mAh Akku, der zwar auf dem Papier recht klein wird, in Kombination mit einem solchen Display aber dennoch mehrere Tage durchhalten dürfte.

wove band aa (5)

 

 

Ich finde das Projekt sehr spannend und auch wenn noch lange kein Preis und erst recht kein Zeitfenster für den Release des Wove Band feststehen, lasse ich mich gerne auch mal von einem etwas unorthodoxen Wearable überzeugen.

Was meint ihr? yay oder nay?

 

 


Quelle: androidauthority

 

Kommentar verfassen