Wer hätte das gedacht? Chinesen führen die Top-Smartphones an

Immer wieder wird die Frage in den Raum geworfen, welches Smartphone das bessere sei: Das aktuellste Apple iPhone oder die letzte Neuauflage des Galaxy S von Samsung – oder vielleicht doch ein HTC-Gerät? oder ein Nexus? Oder… doch jemand ganz anderes?

AnTuTu, einer der führenden Benchmark-Anbieter für die mobilen Plattformen hat das aktuelle Smartphone-Ranking für den Mai 2016 veröffentlicht und siehe da: Samsungs Galaxy S7 Edge kommt knapp vor dem iPhone 6S. Aber erst auf den Plätzen 5 und 6 – die 4 besten Smarpthones kommen von chinesischen Herstellern, von denen 80% der Leute wahrscheinlich noch nie etwas gehört haben:

 

Natürlich sind es nur wenige (hundert) Punkte, die die Smartphones voneinander trennen, aber wer tatsächlich auf der Suche nach roher Kraft ist, der wird wohl um die Chinesen nicht umhin kommen. Dabei sind interessanterweise die ersten 3 Smartphones vivo Xplay 5 Elite, LeEco Max 2 und Lenovo ZUK Z2 Pro allesamt mit 6GB RAM ausgestattet, während die viert- und fünft-platzierten Xiamoi Mi 5 und Galaxy S7 Edge mit jeweils 4GB RAM daher kommen. Offenbar macht das Mehr von 2GB Arbeitsspeicher keinen großen Unterschied – aber es macht einen. Als SoC setzen übrigens alle Smartphones den Snapdragon 820 ein.

 

Natürlich sollte man sich nicht nur von Benchmarkergebnissen blenden lassen; nicht zuletzt der persönliche Geschmack sollte darüber entscheiden, welches Smartphone man für sich auswählt. Auf der anderen Seite pfeifen viele Leute auch darauf und wählen für sich ohnehin immer die neueste Auflage des Smartphones, das sie aktuell besitzen, wie es oft bei Apple oder Samsung der Fall ist.

Allerdings sollte das auch dazu anregen, einmal einen Blick über den kontinentalen Tellerrand zu werfen und die vor allen Dingen deutlich günstigeren Geräte aus Asien ernster zu nehmen.

 

 


Quelle: phonearena, mobilegeeks, hardwareluxx, gearbest

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: