Vermeintliche Bilder einer Galaxy S7-Front lassen berechtigte Zweifel aufkommen


Mann muss in Bezug auf zwei Sachen ehrlich sein: zum einen dass Onleaks dieses Jahr einige sehr, sehr akkurate Vorab-Informationen zu diversen Geräten geliefert hat; für die Nexus-Geräte, LG, Samsung und weitere. Und zum zweiten, dass neben den Informationen, die im Vorfeld zum iPhone das Licht der Welt erblicken, vor allem alles in Bezug auf die neuen Geräte der S-Serie von Samsung für einigen Wirbel sorgen. So auch die folgenden Bilder, die die Front des Galaxy S7 zeigen sollen:

 

Auch wenn das Glas-Panel das man sieht sehr wohl ein reguläres und echtes Front-Panel eines Samsung-Geräts sein kann, darf man berechtigte Zweifel daran anmelden, dass es sich um das Galaxy S7 handelt. Vor allem wenn man die Bilder mit dem vergleicht, was vor einigen Tagen an Renders aufgetaucht ist, fallen vor allem die Abweichungen bei den oberen Aussparungen für Helligkeits- und Annäherungssensor auf, sowie der ungewöhlich breite Home-Button, der auf den Renders ebenfalls deutlich schmaler war.

Ganz genau wissen wir es dann Mitte Februar, wenn die Samsung Pressekonferenz stattgefunden hat, aber wie immer rechne ich fest damit, das bis dahin noch viele, viele weitere Bilder zum Next Big Thing auftauchen werden und niemand mehr überrascht sein muss, wenn das Galaxy S7 und S7 Edge offiziell gemacht werden.

 

 


Quelle: nowhereelse

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: