Toshiba stellt Kameramodul für Project Ara vor

Project Ara ist ein ganz besonderes Projekt; ein modulares Smartphone, das man sich nach den eigenen Wünschen zusammenstecken kann. Eigentlich ein Traum, ob es aber der große Erfolg wird (den ich mir Wünsche), bleibt erst einmal noch abzuwarten.

Nun ist das allererste, ganz offizielle Modul von Toshiba vorgestellt worden und dabei handelt es sich … Achtung: um eine 5 Megapixel Kamera. Ja. Meine Euphorie war ein klein wenig gedämpft, als ich das sah – aber wir stehen ja auch noch ganz am Anfang einer Reihe von potenziell großartigen und leistungsstarken Modulen! Toshiba arbeitet außerdem noch an weiteren Modulen, unter anderem auch an einer 13 Megapixel Kamera, also können alle Fotofreunde ein wenig aufatmen.

 

 

Zum Mobile World Congress wird man noch mehr Module zu sehen bekommen und hoffentlich auch die ersten Prototypen, die man tatsächlich benutzen kann. Ich bin gespannt.

 


Quelle: Toshiba

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: