Remix OS jetzt auch für Nexus 9 und Nexus 10 verfügbar

Tablets und der produktive Einsatz sind so eine Sache… Manche versuchen es immer wieder krampfhaft, den Laptop mal stehen zu lassen und eventuell mit Maus und Tastatur auf dem Tablet zu arbeiten. Dazu zähle ich. Aber machen wir uns nichts vor: die einzigen Tablets mit denen man nicht nur in Nischen wirklich produktiv sein kann, sind Windows-Tablets.

Um aber auch die Arbeit mit den flachen Möchtegern-Computern zu verbessern, haben die Macher von Remix OS jetzt die Version 2.0 des Betriebssystems herausgebracht, die auch auf dem Nexus 9 und dem Nexus 10 lauffähig ist und diese tatsächlich zu richtigen Arbeitsplätzen machen soll. Im vergangenen Jahr hatte man schon die Version 1.5 für die beiden Tablets veröffentlicht.

 

Was war nochmal Remix OS?

Remix OS ist ein stark angepasstes Android, das in erster Linie durch die sehr desktopähnliche Darstellung besticht. Man findet einen „klassischen Startknopf“, arbeitet mit skalierbaren und überlappenden Fenstern und in aller Regel mit Maus un Tastatur. Eigentlich ist Remix OS als alternatives Betriebssystem für PCs und Macs gedacht.

Remix OS ist seit dem 12. Januar offiziell verfügbar.

 

Die Alternative zum Surface?

Mit einem Betriebssystem, das nicht nur auf Split-Screen oder den noch sehr rudimentären Freeform-Ansatz für die Verwaltung von aktiven Apps setzt, könnte man das Nexus 9 oder Nexus 10 (oder jedes weitere, unterstützte Android Tablet) schon als Surface-Alternative wähnen… Ich weiß allerdings nicht, ob es das sein wird. Fakt ist (nun einmal leider), dass Android als Betriebssystem nur sehr begrenzt als „Desktopersatz“ genutzt werden kann. Viele Apps erlauben nur sehr eingeschränktes Arbeiten mit Maus und Tastatur – eben weil sie auf einen Touchscreen ausgelegt sind.

Ich werde die neue Version einmal ausprobieren – die Images für die beiden Tablets sind bereits verfügbar und Jide hat einen Flashing Guide zur Verfügung gestellt. Meine Erfahrung werde ich dann mit Sicherheit mit euch teilen.

 

Remix OS 2.0 für Nexus 9

Remix OS 2.0 für Nexus 10

Flashing Guide

 

 


Quelle: 9to5google

 

Kommentar verfassen