Pixel 4 kommt angeblich ohne physische Tasten

Google geht angeblich den Weg, den HTC bereits mit dem U12 Plus ging und wird das Pixel 4 ohne ‚echte‘ Tasten bringen.

Es ist ja mittlerweile kein Geheimnis mehr, dass Google Probleme damit hat, Geheimnisse zu bewahren. Sowohl zu Pixel 3, als auch Pixel 3a hatten wir Wochen und Monate im Voraus Bilder, Videos und ganze Testberichte zu den jeweiligen Geräten durchs Netz geistern sehen.

Im Vergleich dazu wissen wir aktuell zu den im Herbst erscheinenden Geräten Pixel 4 und Pixel 4 XL derzeit verhältnismäßig wenig; das Design soll sich stark an dem der letzten Geräte orientieren, sowohl die kleinere, als auch die XL-Variante besitzen wohl ‚punch hole Kameras‘, also Frontkameras, die durch ein Loch im Display untergebracht werden und beide Geräte besitzen wohl darüberhinaus einen Fingerabdrucksensor, der nicht mehr auf der Rückseite des Geräts sitzt, sondern unter dem Display auf der Front sitzt.

Jetzt liefert Front Page Tech ein weiteres Detail einer laut eigener Aussage verlässlichen Quelle in Bezug auf das Pixel 4: die beiden Geräte werden nicht mit klassischen, physischen Tasten kommen, sondern genau wie das HTC U12 Plus über druckempfindliche Bereiche des Gehäuses, bzw. Rahmens kommen, die gedrückt werden können und die Aufgabe der sonst üblichen Tasten übernehmen.

Ganz abwegig erscheint dieses Idee nicht. Zum einen hat Google vor einiger Zeit eine ganze Reihe von HTC-Mitarbeitern und Technologie übernommen und profitiert seitdem von Wissen und Erfahrung der Ingenieure von HTC und zu diesem Zeitpunkt hatten diese sicherlich bereits an der Entwicklung dieser Technologie für das später erschienene HTC U12 Plus gearbeitet. Auf der anderen Seite ist (auch wenn die Benutzung dieser Alternative zu echten Tasten manchmal etwas ungenau war) ein Smartphone ohne jegliche mechanische Teile auch weniger anfällig für Verschleiß, was ein Argument für eben diese Technologie sein könnte. Allerdings sind mir zumindest bei Googles Geräten bis dato keine größeren Fälle von Defekten an den Tasten bekannt.

Ob Google tatsächlich den Schritt geht und für Pixel 4 und Pixel 4 XL komplett auf ‚echte‘ physische Tasten verzichtet, wird sich indes im Laufe des Jahres zeigen müssen. Wenn die Geheimhaltung bei Google aber auch bei der vierten Generation der Pixel-Smartphones gepflegt wird, wie bisher, müssen wir darauf aber wohl nicht mehr all zu lange warten…

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: