Nexus 2012, 2013, 2014, 2015, Android Mars und Nutella

Während wir vor einigen Tagen noch berichteteten, dass Android L eventuell nach einen Zitronen-Baiser-Kuchen benannt sein könnte, gab es gestern eventuell eine kleine Überraschung.

 

@emtleaks postete ein Bild, auf dem noch einmal die Spezifikationen des Nexus X / 6 bestätigt wurden, aber auch für eine Überraschung sorgte: Als Versionsname wurde Android 5 „Lion“ angegeben:

 

 

Aber auch die Frage, wie das Gerät heißen wird, wird hier mit einem unerwarteten Namen beantwortet Nexus 5 (2014).

Zieht hier Gooogle die Namensgebung der Nexus 7 Serie ebenfalls durch? Und heißt das dann, dass es gar nicht ein Nexus 5 (wir waren von der, dann sogenannten 2013er version ausgegangen) mit 64GB Speicher geben wird, sondern damit dann das neue Nexus 5 gemeint ist?

Diese Namensgebung ist leider eher verwirrend. Wird es Ende Oktober ein Nexus 7 2013, 2014 und 2015 und ein Nexus 5 2013 und 2014 und vielleicht ja doch noch ein Nexus 10 2012 und 2014 geben?

 

Und wieso hält Google an der Zusammenarbeit mit Nestlé fest?

Android Lion?

Ich hatte mich eigentlich schon auf Lollipop mit einem witzigen, süßen Versions-Easteregg in den Einstellungen, wie eins der fliegende Ice-Cream-Sandwich-Android gefreut. Wird uns wieder ein plumpes rotes „Android“ präsentiert werden?

Und was wird dann die nächste Version? Mars? Und danach? Nutella?

 

Und dann noch die Meldung, dass im aktuellsten Build von L für das Nexus 5 (2013) doch wieder die versionsbezeichnung LMP (Lemon Meringue Pie) steht.

Was soll man denn jetzt noch glauben?

 

Ich sage: es wird Zeit, dass Apple heute Abend seine iWatch und das iPhone 6 präsentiert, damit Google endlich nachziehen kann und diese ganzen Spekulationen endlich aufhören.

 

 

Quellen: emtleaks via Phonearena, Androidpolice

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: