Neues Bildmaterial zum Moto G4, Vorstellung am 17. Mai ?

Zum kommenden Moto G der vierten Generation aus dem Hause Lenovo habe ich an dieser Stelle ja schon einige Male geschrieben. Jetzt gibt es noch einmal eine kleinere Portion neuer Bilder eines Case-Herstellers zu bestaunen – außerdem wurde ein Presseevent für den 17.05. angekündigt.

 

Moto G 4 Plus (Mockup) im Case

Gizmochina hat die folgenden Bilder des Moto G 4 Plus (das schließe ich jetzt einfach mal aus dem Fingerabdruckscanner, der offenbar nur bei einer Version des Geräts vorhanden ist) exklusiv zugespielt bekommen und sie bestätigen das Design, das man beispielsweise hier gesehen hatte:

 

Die Front des Geräts ist allerdings zum größten Teil Spekulation des Herstellers, was man nicht zuletzt an den unpassenden App-Icons erkennt. Allerdings zeigt auch das Case erneut den neuen „Moto-Streifen“, der jetzt auf ein kleines Oval geschrumpft ist und nur noch Blitz und Kamera beherbergt – den Moto-Dimple sucht man vergebens.

 

Einladungen für den 17. Mai

Vorgestellt könnte das neue Moto G 4 indes schon in etwa 2 Wochen – für Indien und Mexiko sind nämlich schon die Einladungen raus:

Das könnte in etwa in den Jahreszyklus passen; das Moto G der dritten Generation (zum Testbericht) wurde im Sommer letzten Jahres vorgestellt – ebenfalls in Indien.

Moto India rührt bei Twitter schon schwer die Werbe Teaser-Trommel und lobt dort die Performance, die Akkulaufzeit, Kamera und Sicherheitsfeatures eines neuen Smartphones mit dem Hinweis „Coming Soon„:

 

Wenn die kommenden Geräte (gehen wir mal davon aus, dass es die beiden Moto G-Varianten sein werden) an allen diesen Baustellen tatsächlich brillieren können, dürften sich sicherlich einige Nutzer freuen. Nur darf man sich freilich fragen, wie viel Luft noch nach oben für die Geräte der X-Reihe bleibt – schließlich sind die eigentlich die Flaggschiffe…

 

 


Quellen: phonearena, androidauthority

Kommentar verfassen