Neue Renders des Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge aufgetaucht


Ich nehme zurück, was ich vorgestern in dem Beitrag zu Samsungs Präsentationssheet geschrieben habe; ich glaube nicht mehr daran, dass dort ein Galaxy S6 abgebildet war. Zumindest nachdem ich mir die folgenden Presse-Renders des Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge angesehen habe, die nur noch einmal bestätigen, dass Samsung dieses Jahr offenbar die Apple-Schiene fährt und von der einen zur nächsten Generation nur marginale Änderungen am Äußeren der Smartphones vornimmt.

 

Ziemlich genau 3 Wochen sind es noch, bis die Smartphones das offiziell vorgestellt werden. Ob wir dann etwas neues erfahren werden? Ich glaube ja nicht so recht daran. Die Spezifikationen sind ja beispielsweise schon fast vollständig bekannt:

Spezifikationen des Galaxy S7:

  • 5,2 Zoll 1440p Super AMOLED Display
  • Snapdragon 820 / Exynos 8890
  • 4GB RAM
  • 32GB / 64GB Speicher
  • erweiterbar via microSD
  • 20 Megapixel Hauptkamera (mit optischem Bildstabilisator / 1µm Pixel)
  • LTE Cat 12 (bis zu 600Mbps)

Spezifikationen des Galaxy S7 Edge:

  • 5,5 Zoll 1440p dual-curved Super AMOLED Display
  • Snapdragon 820 / Exynos 8890
  • 4GB RAM
  • 32GB / 64GB Speicher
  • 20 Megapixel Hauptkamera (mit optischem Bildstabilisator / 1µm Pixel)
  • LTE Cat 12 (bis zu 600Mbps)

 

Immerhin wird ja wohl die Kamera-Beule verschwinden, es soll deutlich größere Akkus geben (3000mAh und 3600mAh) und man wird wieder die Möglichkeit haben, den internen Speicher mit einer microSD-Karte zu erweitern, was schon im Vorfeld viele Nutzer freute. Und ein Kassenschlager wird das Galaxy S7 ja wohl so oder so werden…

 

 


Quelle: venturebeat via phandroid

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: