Motorola mit 3 vermeintlichen neuen Geräten


Samsung und HTC. Das sind tatsächlich die ersten beiden Namen, die genannt werden, wenn man den Otto-Normal-Verbraucher nach Herstellern von Android-Geräten fragt. Viele andere Hersteller werden nicht nur nicht mit Android in verbindung gebracht, sie teilweise gänzlich unbekannt.

Motorola gehört leider noch zu den Herstellern, die viele immer noch nicht auf dem Schirm haben – dabei sind die Geräte, die Motorola in den letzten 2 Jahren auf den markt gebracht hat, absolute Top-Geräte und suchen in Leistung und Verarbeitung ihresgleichen.

motorola moto

 

Dass dieses Jahr mit einem neuen Flagschiff aus dem Hause Motorola gerechnet wird, hatten wir bereits berichtet (und zwar hier), jetzt sind auf Reddit 3 vermeintliche Gerätenummern aufgetaucht, die zur Zeit im Raum Chicago (da sitzt übrigens Motorola) getestet werden.

Name Value
Manufacturer Motorola
Model XT1578
Operating System Android 5.1.1
Screen DPI 560
Screen Height 2392
Screen Width 1440
Carrier Verizon Wireless
Bluetooth Version ble
Has Nfc true
Has Telephone true
Wifi true

 

Name Value
Manufacturer Motorola
Model XT1585
Operating System Android 5.1.1
Screen DPI 640
Screen Height 2368
Screen Width 1440
Carrier Verizon Wireless
Bluetooth Version ble
Has Nfc true
Has Telephone true
Wifi true

 

Name Value
Manufacturer Motorola
Model XT192A
Operating System Android 5.1
Screen DPI 640
Screen Height 2368
Screen Width 1440
Carrier Verizon Wireless
Bluetooth Version ble
Has Nfc true
Has Telephone true
Wifi true

 

Grundsätzlich sieht das ganz gut aus: alle 3 Geräte kommen mit einer 1440p Auflösung und Android 5.1 (bzw. 5.1.1) – die weiteren Informationen sind eher weniger auffällig (NFC, WLAN, Bluetooth). Weiteres fehlt allerdings zu den Smartphones.

Die Auflösungen kamen einigen Nutzern bei Reddit etwas komisch vor – allerdings ist es ziemlich wahrscheinlich, dass bei der Bildschirmhöhe die On-Screen Tasten, sowie die Benachrichtigungszeile abgezogen wurden und dadurch etwas „unrunde“ Zahlen herauskamen.

 

Wie viel Wahrheit hier drin steckt, können wir natürlich nicht sagen, allerdings sehen diese Geräte grundsätzlich mal gut aus – Motorola hat schon länger kein Droid-Gerät mehr auf den Markt gebracht (in der Regel in den USA, nicht bei uns). Es könnte sich aber auch um verschiedene Test-Varianten eben des nächsten Moto X (oder vielleicht sogar Moto G) handeln…

So oder so: mit Sicherheit werden wir es wohl kaum vor Mitte des Jahres wissen – ab da rechne ich mal mit den ersten „handfesten“ Leaks zum kommenden Moto X, das womöglich im September vorgestellt werden könnte.

 

 


Quelle: droidlife, reddit

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: