Moto X Play jetzt schon vorbestellen – in weniger als 2 Wochen da

Das Moto X Play ist aus der Riege der kürzlich vorgestellten Motorola-Smartphones dasjenige, das mich mit Abstand am meisten reizt. (In meinem Inneren hänge ich nur noch zwischen dem Nexus 5 und eben dem Moto X Play – wobei hier bei mir die Frontlautsprecher die Entscheidung bringen werden.)

Auf jeden Fall aber ist das Moto X Play ein heißes Teil und führt die sehr ansprechende Design-Sprache von Motorola fort, kombiniert mit sehr vernünftigen Spezifikationen (auch wenn sich hier kein Snapdragon 820 und 4GB RAM zusammen mit einem 8K-Display findet). Genaues zu dem 5,5 Zoll großen Gerät findet ihr übrigens hier.

 

moto x play conrad

Oder eben bei Conrad – denn die bieten nun als erster Händler das Moto X Play in der 16GB-Variante zum Kauf an; in schwarz oder weiß für jeweils 349€ oder auch in einer Moto Maker Variante für 379€. Wobei bei letzterer nicht klar ist, welche Kombinationen hier über den Moto Maker abgedeckt sind. Denn gerade die machen ja erfahrungsgemäß den Preis aus…

 

Hier geht es auf jeden Fall zum Angebot!


Danke für den Tipp, Jens!

2 Kommentare

  1. Ehrlich gesagt, reichen mir 5,0 bis 5,4 Zoll vollkommen. Wie soll ich denn so ein riesiges Smartphone in meinen winzigen „Patschehändchen“ tragen?

    1. Der Größe stehe ich auch ein wenig kritisch gegenüber.. Wir erwarten die beiden Moto X-Smartphones (bzw. Phablets) zum Testen. Dann werde ich ausführlich auf die Größe eingehen und den direkten Vergleich zum Moto X der zweiten Generation ziehen, das mit 5,2 Zoll gerade noch mit einer Hand bedient werden kann!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: