Moto G4 / 2016 zeigt sich in erstem Video


Ja, da brat mir einer einen Storch! Da hat sich jemand ein Herz genommen und sein Vorserienmodell des neuen Lenovo Moto G der vierten Generation in einem Video festgehalten!

Bevor ich loslege, schaut euch den Clip einmal selber an:

 

Was auffällt

Das gezeigte Gerät besitzt im Gegensatz zu den geleakten Bildern von hier und von hier keinen Fingerabdruckscanner auf der Front – allerdings das auffällige Loch im uteren Displaybereich, das wahrscheinlich das Mikrofon beherbergt (gab es so schon beim ersten Moto X). Dass der Fingerabdruckscanner fehlt, könnte an der Version des Geräts liegen – heute morgen hatte ich hier noch über zwei verschiedene Versionen berichtet. Im Video könnte es sich demnach um die „normale“ (also nicht die Plus-) Variante handeln.

Designtechnisch erkennt man die Bilder der Rückseite von heute morgen wieder, gerade bei der Rückseite, die das Motorola-Design wieder etwas abgewandelt zeigt.

 

Nicht zu erkennen ist in diesem Video leider ein Lautsprecher, bzw. der Lautsprechergrill. Auf der Front erkennt man auf jeden Fall keine entsprechende Öffnung – auf der Rückseite allerdings (zum Glück) auch nicht… Im Video erkennt man aber an einer kurzen Stelle eine auffällige Stelle am unteren Geräterand:

 

Leider wurde nicht sehr viel Weiteres, bzw. nichts Detaillierteres gezeigt. Ich bin mir noch nicht so recht sicher, ob ich mit dem neuen Design warm werde – lasse mich aber gerne von Lenovo vom Gegenteil überzeugen. Allerdings bin ich, was die bisherigen Motorola-Lautsprecher anbelangt, bisher sehr verwöhnt gewesen und würde mich nur extrem ungerne davon trennen müssen.

 

 


Danke, Marvin!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: