Lenovo Moto G (2016): Infos zum Gerät, Bilder machen nicht unbedingt Bock auf mehr


Dass Lenovo mit den „Moto-Geräten“ zeitlich ein wenig hinterher hinkt, hatte ich schon hie und da mal angemerkt – jetzt häufen sich aber die Informationen zumindest zur Neuauflage des Moto G und ich gehe da mit gemischten Gefühlen dran…

 

Bilder des Moto G4

Vor einigen Tagen machte ein Foto die Runde, das ein unbekanntes Motorola-Gerät zeigte; allerdings scheint es sich dabei nicht um das Moto X3 gehandelt zu haben, wie ich zuerst befürchtet hatte. Den gleichen, eigenartigen Fingerabdruckscanner (gehen wir davon aus, dass es einer ist) findet man nämlich auch auf den folgenden Bildern, die das neue Moto G zeigen sollen:

 

Ich verstehe so vieles an diesem neuen Design nicht: was ist mit Motorolas typischen Frontlautsprechern passiert? Warum hat man den nicht unbedingt hässlichen „Moto-Streifen“ auf diesen LG G5-Abklatsch geschrumpft? Ist der „Moto-Dimple“ jetzt doch wieder da, oder sieht es nur so aus? Und wenn ja, warum hat man dann einen Fingerabdruckscanner auf der Front platziert und nicht im Motorola-Logo? Und was ist das Loch neben dem Quadratischen Reader – doch hoffentlich nicht das Mikrofon? Denn das hätte man schöner lösen können.

 

Spezifikationen des Moto G4

Laut Evan Blass, einem alten Urgestein, was Vorabinformationen angeht und Roland Quandt soll das Moto G4 direkt in zwei Varianten kommen: das Moto G Plus und das Moto G4:

 

Moto G Plus:

  • 5,5 Zoll Display
  • 16 Megapixel Hauptkamera
  • 16 GB Speicher
  • Preis: 230 Euro

Moto G4:

  • 5,5 Zoll Display
  • 13 Megapixel Hauptkamera
  • 16 GB Speicher
  • Preis: 240 Euro

 

Inwieweit sich die beiden Geräte im Weiteren unterscheiden, ist noch nicht bekannt – neben der Kamera dürfte sich aber auch der Prozessor unterscheiden. Dass beide Geräte mit einem 5,5 Zoll großen Display aufwarten sollen, kann ich noch nicht so recht glauben.

Ich bleibe aber dabei: das Design des neuen Moto G (sofern es denn tatsächlich das Gerät ist) gefällt mir persönlich überhaupt nicht und ich hoffe, dass es nicht ein Vorbote des gesamten Lineups sein wird. Denn ich bin eigentlich ausgesprochener Fan der Motorola Smarpthones…

 

 


Quelle: nowhereelse, androidauthority (1/2)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: