LG bringt das G Flex 2 mit zur CES

Die CES steht vor der Tür. Und damit auch eine ganze Reihe von neuen Geräten. Asus hat gestern erst ein Gerät mit optischem Zoom geteasert, LG soll zur Consumer Electronics Show den Nachfolger des LG G Flex mitbringen.

 

Das LG G Flex war eines der ersten Geräte mit echtem, gebogenem Display und sah für mich immer ein bisschen aus, wie eine noch extremere Version des Galaxy Nexus. Von den Spezifikationen war das LG G Flex bereits zum damaligen Release ein Oberklassengerät und auch heute kann sich noch sehen lassen, was unter der Haube steckt: Snapdragon 800 mit 2,3GHz, 2GB RAM, 32GB Speicher und 6 Zoll 720p Display.

lg g flex (c)phonearena

 

Der Nachfolger soll auf das alles noch einmal einen Oben drauf setzen. Angeblich stecken im LG G Flex 2 ein 64-Bit Snapdragon 810,LTE-A und ein 1080p Display, das ebenfalls eine Diagonale von 6 Zoll haben soll. (Mir persönlich wären 5 oder 5,2 Zoll lieber, weil handlicher – aber wer weiß?)

Natürlich soll auch dieses Gerät über eine auffällige Kurve verfügen und mit LGs selbstheilender Rückseite kommen, die unter Anderem im Video von MKBHD weiter unten anschaulich demonstriert wurde.

 

 


Quelle und Bild: phonearena

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: