[Kurzinfo] YouTube erhält nun auch ‚pull-down to refresh‘


Auf der einen Seite frage ich mich, warum es so lange gedauert hat, bis man in einer der populärsten Apps von Google auf die Funktion integriert hatte, durch Herunterziehen die Ansicht zu aktualisieren… auf der anderen Seite wurde mir in dem Augenblick, als die Funktion verfügbar war, klar dass sie hier auch völlig unnötig ist.

Seit wenigen Tagen bietet auch die YouTube App also die Möglichkeit, die Ansicht durch ein pull-down zu aktualisieren – wie man es von vielen anderen Apps kennt. Und dort ergibt das auch teilweise Sinn; auf Twitter passiert alle paar Sekunden was, in der Google+ App ist ein schnelles aktualisieren sinnvoll… aber zum Beispiel in der Kanal-Übersicht in der YouTube App?

Die Funktion ist jetzt auf jeden Fall integriert und wenn jemandem ein sinnvolles Szenario einfällt, wie sie hier eingesetzt werden kann, freue ich mich über einen entsprechenden Hinweis ;)

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: