Kopfhörer empfohlen! – YouTube kann jetzt räumliche Sound-Darstellung für 360° Videos


Für die 360°-Videos, die YouTube vor über einem Jahr als neuen Standard eingeführt hat und die seitdem in den verschiedensten Ausführungen und aus den unterschiedlichsten Themenbereichen kommen, hat man heute eine wichtige Funktion hinzugefügt: „spatial audio“ – oder zu deutsch: Raumklang für die Rumdumvideos. Und das macht tatsächlich einen ganz schönen Unterschied.

Um sich ein Bild davon machen zu können, hat man kurzerhand eine Playlist mehrerer Videos erstellt, die nebst Rundumblick auch den räumlichen Klang unterstützen. Ich kann es jedem nur dringend empfehlen, das Sound-Experiment selber durchzuführen. Nur unbedingt sollte man dafür Kopfhörer tragen – die besten Frontlautsprecher am Smartphone werden dem Klang nicht gerecht!

 

Hier sind 3 sehr eindrückliche Beispiele für diesen räumlichen Klang – aber auf jeden Fall Kopfhörer/Ohrhörer aufsetzen/einstecken!

youtube spatial audio raum

Direktlink zum YouTube-Video „New Orleans Jazz with Spatial Audio“

 

youtube spatial audio raum (1)

Direktlink zum YouTube-Video „Spatial Audio Demo – Fireworks“

 

youtube spatial audio raum (2)

Direktlink zum YouTube-Video „360 Google Spotlight Story: HELP“

 

Man verspricht im offiziellen Blogbeitrag außerdem, dass man unter anderem mit Two Big Ears zusammenarbeitet, um diese Technologie weiter unter den YouTube-Videos zu verbreiten. Außerdem sollen ebenfalls die YouTube Spaces in Kürze spatial audio erhalten.

 

 


Quelle: youtube

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: