HP Chromebook 14 mit Full HD offiziell

Ach… immer wieder spiele ich mit dem Gedanken, mein Windows Notebook gegen ein Chromebook zu tauschen. Windows als Betriebssystem brauche ich nur für wenige, bestimmte Sachen, für die ich eventuell auf andere Dienste ausweichen könnte. Das meiste mache ich aber eh schon online.

 

Seit gestern bietet HP nun ein Chromebook an, das mich wieder hadern lässt: das HP Chromebook 14. Während HPs letzter Exkurs in Googles Cloud-OS eher mäßig ankam und mit „so-la-la“ Spezifikationen, lesen sich die Leistungsmerkmale des neuen Chromebooks sehr angenehm: Ein 1080p Display, das ebenfalls per Toucheingaben bedient werden kann, betrieben von einem Tegra-K1 Prozessor, 4GB RAM und 32GB internem Speicher, der via MikroSD-Karte erweitert werden kann. Darüberhinaus kommt das Chromebook 14 mit zwei USB 2.0 und einem USB 3.0 Anschluss und HDMI-out.

Alles ganz nette Spezifikationen, die sicherlich ein zuppiges Arbeiten versprechen. Allerdings lässt sich HP diese Teile auch was Kosten: umgerechnet knapp 360€.

 

 


Quelle: HP via Androidauthority

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: