Google verkauft verbesserten USB-Klinke Adapter mit besserer Latenz und Laufzeit


Moment – ich dachte Apple wäre der Hersteller, der überteuerte Dongle explizit für die eigenen Geräte verkauft… ?

Zur Vorstellung des ersten Google Pixel hatte man im Spot, der die Geräte das erste Mal offiziell zeigte, auf Apples wenige Wochen vorher enthüllte Entscheidung, den Kopfhöreranschluss beim iPhone 7 zu streichen noch hämische Spitzeleien eingebaut – bei der zweiten Generation von Pixel-Smartphones war Google dann plötzlich sehr leise, als es um das Thema „Kopfhöreranschluss“ ging. Stattdessen hat man den beiden Geräten Pixel 2 und Pixel 2 XL einen Adapter beigelegt, der das digitale Signal vom USB Typ-C Anschluss in ein analoges Signal umwandelt und eine standard 3,5mm-Buchse für die kabelgebundenen Hörlies bietet.

Genau diesen Adapter hat man jetzt offenbar einem technischen Upgrade unterzogen und bietet ihn im Google Store für 12€ feil. Der neue Adapter, bzw. die Revision bietet laut Google eine Verbesserung bei der Akkubelastung, sowie eine verringerte Latenz:

Im Vergleich zum Pixel 2-Kopfhöreradapter erhöht sich die Wiedergabedauer um 38 %, während die Plug-in-Latenz gleichzeitig um 53 % verringert wurde.

 

Interessant: Google nennt bei der Kompatibilität explizit Pixel-Smartphones (das sollte nicht verwundern) aber auch „andere Geräte mit Android P oder höher“. Offenbar hat man nicht nur den Adapter aufgebohrt, sondern auch unter der Haube des Betriebssystems Modifikationen für die Wiedergabe und Umwandlung im speziellen über den Dongle und USB Typ-C implementiert.

  • Abmessungen: Länge: 93,2 mm; Breite: 11,6 mm; Höhe: 7,6 mm
  • Gewicht:4 ,9 g

 

Kopfhöreradapter USB-C-Digital zu 3,5 mm

 

 

 


via droidlife

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: