Google stellt OnHub vor – ein Router, der vor allem ‚einfach‘ sein soll

Google hatte gestern Abend recht unerwartet und ohne großes Tam-Tam OnHub vorgestellt, einen Router, der auf den ersten Blick an Amazons Echo erinnert und vor allem durch seine einfache Bedienung überzeugen soll – das ganze für 199$ und, wie zu erwarten, erst einmal nicht in Deutschland.

Die deutsche Produktseite im Google Store ist allerdings bereits geschaltet und gibt einige Informationen zu den Spezifikationen des Routers; so kommt das Gerät mit 13 WLAN-Antennen in dem runden Gehäuse, die für eine besonders gute Abdeckung mit kabellosem Netzwerkzugang zu Hause sorgen sollen.

 

Verwaltet wird der Router über die Sogenannte Google On App, die Auskunft über die Verbindungsgeschwindigkeit und alle verbundenen Geräte gibt und als Oberfläche für Einstellungen dient.

onhub on app

 

Dabei legt Google vor allem Wert darauf zu betonen, dass die Einrichtung und Verwendung des On Hub besonders einfach sein soll und man keine besonderen Kenntnisse haben muss, um ihn zu verwalten. Über die App kann man den Router einrichten, bestimmten Geräten im Netzwerk eine Priorität gegenüber anderen Teilnehmern geben, etwa einem Chromecast, der Videos streamt. Außerdem bietet die App Hilfen, falls ein Problem innerhalb des Netzwerkes auftritt, sowie einen Netzwerktest, um Geschwindigkeiten nach draußen und innerhalb der Reichweite zu testen.

Dabei sollte eines auffallen: Es handelt sich um die Google On App – das Gerät heißt On Hub… Wir können also alle davon ausgehen, dass in Zukunft noch weitere On-Geräte kommen werden; On Printer, On NAS, On Irgendwas? Offiziell ist der On Hub kein Teil von Nest, das läge allerdings eigentlich nahe, da dieses Gerät nach Heimvernetzung schreit. Vielleicht kommt aber das noch.

OnHub google (5)

 

Die Spezifikationen laut Google:

  • Abmessungen: 115,4 x 190,4 x 104,5 mm
  • Gewicht: 0,86 kg
  • Farben: Schwarz, Blau
  • CPU/GPU: Hochleistungs-Dual-Core-CPU, jeder Prozessorkern mit bis zu 1,4 GHz
  • Konnektivität/Netz: IEEE 802.11a/b/g/n/ac, Wechselstrom 1.900 (bis zu 1.900 Mb/s), Bluetooth® Smart Ready, Fit für 802.15.4, Fit für Weave
  • Betriebsfrequenz: 2,4 GHz und 5 GHz gleichzeitig
  • Antenne: WLAN-Radio mit Überlastungserkennung, 13 Hochleistungs-WLAN-Antennen
  • Ports und Anschlüsse: Gigabit-Ethernet: 1 WAN-Port, 1 LAN-Port, 1 USB 3.0-Anschluss, Gleichstromeingang 12 V mit maximal 3 A Strom
  • Weitere/spezielle Spezifikationen: Lautsprecher und Umgebungslichtring
  • Garantie: 2-jährige TP-LINK-Garantie

 

 

Ob und wann der On Hub nach Deutschland kommt, ist noch unklar. Die Frage ist, ob sich das Gerät für wahrscheinlich ebenfalls 200€ eine Investition wert ist und es einen echten Mehrwert gegenüber Lösungen von anderen Anbietern gibt.

 

 


Quelle: google

 

Kommentar verfassen