Google Stadia Controller kann auch am PC kabellos benutzt werden

Stadia ist auf dem Smartphone, mittels Chromecast Ultra am Fernseher und über den Chrome Browser nutzbar. Bei letzterem endlich auch kabellos.

Man kann bei Google Stadia über das Portfolio, die Preise oder die Qualität bei mäßigen Internetanbindungen schimpfen. Dennoch ist die Möglichkeit, ein Spiel ohne Installation, ohne große Wartezeiten und vor allem ohne besonders potente Hardware spielen zu können, ein Argument, das Stadia für viele zu einer attraktiven Alternative zur Heimkonsole oder dem Gaming PC macht.

Gerade letzteres kann sich nicht jeder leisten und da ist es erfreulich, dass ein weniger als mittelmäßig ausgestatteter Computer, Laptop oder Mac ausreicht, um über den Chrome Browser ein wenig zu daddeln. Bisher war es notwendig, dass man dafür zumindest den Stadia Controller mit einem Kabel per USB verbindet – andere Controller (oder aber Maus und Tastatur) können kabellos genutzt werden.

Jetzt hat Google endlich was für den Chromecast Ultra schon von Anfang an galt auch für Stadia im Web verfügbar gemacht: die kabellose Verbindung über WLAN.

Starting this week, you can now use the Stadia Controller to play wirelessly on your laptop and desktop. You no longer need to connect your Stadia Controller physically to your computer to play your favorite games. You’ll be able to link your Stadia Controller and Stadia.com through your Wi-Fi network and play without a USB-C cable connection.

Damit rollt man die kabellose Verbindung für den Stadia Controller auch auf einem Computer mit Chrome Browser aus, was für viele das Zocken etwa am Laptop deutlich einfacher und angenehmer machen dürfte.

Außerdem übrigens hat Stadia aktuell einige Deals für Abonnenten von Stadia Pro und alle anderen Nutzer des Dienstes in Petto, die ebenfalls in einem Blogpost aufgelistet werden.

Kommentar verfassen