Google startet App-Streaming aus der Suche heraus für ausgewählte Applikationen

Je nachdem, wonach ihr bei Google auf dem Smartphone oder Tablet sucht, wird euch schon das eine oder andere Mal ein Ergebnis untergekommen sein, dass Inhalte einer App angezeigt hat. Bis dato war es in der Regel so, dass ihr aber die entsprechende App installiert haben musstet, um diese Inhalte auch aufrufen zu können – das hat sich jetzt in einer ersten Testphase in den USA geändert.

Mit insgesamt 9 Apps (Hotel Tonight, Weather, Chimani, Gormey, My Horoscope, Visual Anatomy Free, Useful Knots, Daily Horoscope, & New York Subway) bietet Google jetzt in den Staaten eine erste, kleine Auswahl von Applikationen an, die auf euer Smartphone gestreamt werden, wenn ihr sie nicht installiert habt. Der kleine Hinweis „Stream“ neben dem Ergebnis verweist darauf.

In einem Beispiel zeigt man, wie das etwa bei Hotel Tonight funktioniert:

 

Erste Tester sagen, dass die Performance zwar noch nicht an die einer nativen App heranreicht, aber das ganze durchaus praktikabel sei. Noch ist das Streamen von Apps auch an zwei Bedingungen gebunden: a) es funktioniert nur in den USA, b) man muss in einem WLAN angemeldet sein – mobile Datenverbindungen werden noch nicht unterstützt.

Der Dienst wird in der Zukunft weiter ausgebaut werden und ich gehe ebenfalls davon aus, dass die Möglichkeit zum App-Streaming in gar nicht all zu ferner Zukunft auch bei uns möglich sein wird – an welche Bedingungen das letztendlich geknüpft sein wird (für Entwickler oder aber auch für Benutzer) ist noch unklar.

 

 


Quelle: google

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: