Fotos zeigen: DIESE Änderung erwartet uns beim neuen Google Home (Nest) Mini [Clickbait-Dienstag]

Kurz vor der voraussichtlichen Vorstellung des Google Home Mini-Nachfolgers gibt es jetzt erste Bilder des Geräts. Diese offenbaren eine wichtige Änderung am Gerät.

Lange ist es nicht mehr hin bis Google die neuen Geräte am heutigen Nachmittag vorstellen wird. Und jetzt, quasi im Endspurt gibt es noch einmal einige Informationen zum Nachfolger des Google Home Mini, der unter dem Namen Nest Mini geführt werden wird.

Dank Winfuture gibt es nun doch noch vorab Bilder, die das Gerät von allen Seiten zeigen und zu allererst offenbaren, dass es sich beim „neuen“ Mini rein optisch wohl nicht um ein grundsätzlich verändertes Gerät handeln wird. Im Gegenteil: auf den ersten Blick erkennt man gar keinen Unterschied. Selbst die Abmessungen sind mit 98mm im Durchmesser und 42mm in der Höhe identisch.

Sehr wohl erkennt man aber eine Neuerung, wenn man auf die Rückseite des Geräts schaut. Dort hat Google nun neben dem Stromeingang (Nest Mini kommt mit einem 15W Netzteil im Gegensatz zu 9W) und weiterhin dem Schalter, um die Mikrofone stumm zu schalten auch ein Loch integriert, mit dem der Heimlautsprecher an der Wand angebracht werden kann.

Winfuture liefert auch noch eine handvoll Produktfotos des Nest Mini, die das Gerät sowohl in der neuen blauen Farbe zeigen, als auch zeigen, wie es an einer Wand montiert aussehen dürfte. Über das dezente Blau hinaus wird der Nest Mini ebenfalls in den von Home Mini bekannten Farben Hellgrau, Dunkelgrau und Orange angeboten werden.

Der Preis wird sich indes wohl gegenüber dem Vorgänger nicht ändern und man darf mit knapp 60€ rechnen, wenn man sich den Nest Mini zulegen will. Inwieweit der Sound des Lautsprechers verbessert wurde, wird man wohl nur über einen A/B-Test genaueres erfahren.


via 9to5google

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: