Erinnerung: es sind noch zwei Wochen, bis Google Fotos „kostenpflichtig“ wird

Google hatte vor einigen Monaten angekündigt, dass man in dem komplett kostenlosen Dienst Google Fotos Änderungen vornehmen wird, die für einige Nutzer auf lange Sicht dazu führen werden, dass man für den Cloudspeicher für Fotos und Videos Geld zahlen müsste. Jetzt sind es noch zwei Wochen bis zum Stichtag.


Noch immer ist das Geschrei groß: „Abzocke!“ „Erst die Kunden locken und dann nachher abkassieren“ „Ich bezahle ja schon mit meinen Daten!!1!“ – und trotz der Beschwerden von einzelnen Personen wird Google zum 01.06.2021 den bisher komplett kostenlosen Speicher für Bilder in Google Fotos so beenden.

Komplett kostenlos ist natürlich nicht ganz richtig: Google erlaubt es, Bilder und Videos in beliebiger Größe bei Google Fotos hochzuladen und mit der gewählten Einstellung „Hohe Qualität“ reduziert man jedes Bild, das höher als 16MP auflöst auf eben diese Auflösung und Videos werden mit 1080p abgelegt. Dabei ist der Kompressionsalgorithmus allerdings wirklich ziemlich gut und der Qualitätsverlust dürfte für die meisten Nutzer nicht einmal zu bemerken sein.

Damit hat es Google bis jetzt erlaubt, eine quasi beliebig große Bibliothek an neuen und alten Fotos für Nutzer zur Verfügung zu stellen. Ich selber habe Fotos aus Zeiten vor Smartphones und sogar vor Digitalkameras dort zu speichern und im Nachhinein mit Standort und Aufnahmedatum zu speichern und damit Erinnerungen festzuhalten und auf allen meinen Geräten verfügbar zu machen.

Ab Juni werden dann aber alle Fotos, die dort hochgeladen werden, auf die in jedem Google-Account integrierten 15GB Speicher angerechnet. Damit verbraucht also jeder Nutzer peu a peu diesen Speicher und wird eventuell irgendwann an den Punkt kommen, wo der Speicher knapp wird und dann muss man sich entscheiden: Inhalte löschen oder mehr Speicher über Google One kaufen.

Wenn ihr also schon Google Fotos nutzt, solltet ihr die nächsten zwei Wochen eventuell noch nutzen, um alte Bilder und Videos hochzuladen, bevor diese eben von eurem Account-Speicher abgezogen wird.

Kommentar verfassen