ELE Watch: Android Wear Smartwatch von Elephone sieht sehr nett aus

Während die einen eine Smartwatch für 1200$ anteasern, gibt es die anderen Hersteller, die den Handgelenkcomputer für rund 100€ auf den Markt bringen – die Preisspanne zwischen den einen und den anderen Uhren war ja schon immer groß…

Elephone ist vielleicht nur sehr wenigen von euch ein Begriff; dabei handelt es sich um einen chinesischen Smartphone-Hersteller, der bis dato bei uns noch für wenig Aufsehen gesorgt hatte. Das könnte sich aber mit der ersten Smartwatch aus dem Hause ändern: der ELE Watch.

elephone elewatch (6)

 

Diese Smartwach ist ähnlich ausgestattet, wie andere, bereits verfügbare Android Wear Smartwatches, wird aber wohl mit einem ziemlich kleinen Preisschild daher kommen: 115$ (entspricht 101€) werden als Startpreis gehandelt. Bisher ist die Uhr nur bei GearBest für eine“Arrival Notice“ geführt. Damit ist sie noch nicht verfügbar, ihr könnt euch aber benachrichtigen lassen, sobald sie es ist. Das lässt aber immerhin auf einen baldigen Release – und viel wichtiger: eine baldige offizielle Vorstellung. Denn offiziell gemacht wurde die Smartwatch noch nicht.

[expand title=“Spezifikationen der ELE Watch“ scrollonclose=“auto“]

  • Display: 1,5 Zoll
  • Auflösung: 320 Pixel
  • SoC: MediaTek MT2601
  • RAM: 512MB
  • Speicher: 4GB
  • Akku: 400mAh
  • IP67 Zertifizierung
  • Pulsmesser

[/expand]

 

elephone elewatch

 

Bei einem Preis von 115$ wäre man bei einem Import nach Deutschland inklusive Versand und Einfuhrumsatzsteuer bei etwa 150€. Immer noch ein Preis, den (von den aktuellen Android Wear Smartwatches) derzeit nur die ASUS Zenwatch 2 halten kann. Dafür erhielte man aber eine komplett runde Smartwatch, wie man sonst bei zum Beispiel Huawei bekäme – dort dann aber für etwa 400€…

Wie die Performance des verbauten MediaTek Prozessors sein wird, bleibt abzuwarten – schlechter, als die der ersten Moto 360 wird es wohl aber nicht werden.

Wäre die ELE Watch was für euch? Immerhin gibt es ein schlichtes, aber ansprechendes Design und ein wirklich rundes Display…?

 

 


Quelle: gearbest via androidheadlines

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: