Diese Sony Smartphones erhalten Android Pie


Smartphone-Hersteller tun sich schwer mit dem Versprechen, Geräte, die bereits auf dem Markt sind, mit Betriebssystemaktualisierungen zu versehen. Jedes mal, wenn eine neue Android-Version erscheint, ist bei vielen Smartphone-Besitzern die erste Frage „Wann erhält mein Smartphone die neue Version?“ – und nicht selten sehen sie sich dann vom Hersteller ein Stück weit im Stich gelassen, wenn dieser sich schlicht entscheidet, dass ein Gerät, das bereits seit 11 Monaten auf dem Markt ist, keine Aktualisierungen mehr benötigt. So ungefähr sieht es wohl auch bei Sony aus, die jetzt die Geräte genannt haben, die Android 9, bzw. Android Pie erhalten werden. Die Liste der Smartphones sieht trotz aller Benmühungen von Google, das System soweit anzupassen, dass der Aufwand für die Entwickler beim jeweiligen Hersteller möglichst gering gehalten werden, ziemlich mau aus:

  • Xperia XZ2
  • XZ2 Premium
  • XZ2 Compact
  • Xperia XZ Premium
  • XZ1
  • XZ1 Compact
  • XA2
  • XA2 Ultra
  • XA2 Plus

Mehr Geräten will Sony kein Update-Versprechen geben.

 

Ähnlich, wie bei Motorola ist auch bei Sony die Anzahl der Geräte, die Android Pie erhalten werden, mehr als überschaubar. Zwar gibt man noch ein ungefähres Zeitfenster an (XZ-Geräte etwa im November, XA-Geräte Anfang 2019), aber keine 10 Smartphones in petto zu haben, die das Update auf Android 9 erhalten werden, ist eigentlich ein Armutszeugnis. Darüber tröstet dann auch keine schicke Grafik, die den Vorgang eines Android Software-Rollouts zeigt.

 

 


Quelle: sony

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: