Das Moto X ist tot – lang lebe das Moto Z


Kaum hat Lenovo die neuen Moto G & Moto G Plus & Moto G Play vorgestellt, kommen schon neue Informationen zum bisherigen Flaggschiff aus dem Hause Motorola, dem Moto X. Laut Venture Beat soll nämlich meine persönliche Favoriten-Linie umbenannt werden: in Moto Z.

Während diese Tatsache bei uns eher weniger für Wirbel sorgen dürfte, ist in den Staaten, wo Geräte fast ausschließlich über Carrier (Mobilfunkanbieter) bezogen werden, schon jetzt ein großes Thema – denn die Moto X-Geräte wurden in den USA in der Regel als DROID über Verizon vertrieben. Das ganze geht auf Motorolas enge Zusammenarbeit mit Verizon zurück, die schon damals mit dem Motorola Milestone (dem originalen „Droid“) begann.

Ganz ehrlich: mir ist die Namensgebung driss-egal. Allerdings bin ich vom neuen Design des Moto X Moto Z alles andere als angetan – auch wenn die Idee mit den Modulen als Back-Cover interessant ist…

Im Juni wird Lenovo die Lenovo World halten und es ist sehr wahrscheinlich, dass wir dort die beiden neuen Geräte Vertex und Vector zu sehen bekommen.

 

 


via droidlife

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: