Chromecast Ultra kann ebenfalls vorbestellt werden!

Neben dem VR-Headset von Google, dem Daydream View, ist jetzt auch der Chromecast Ultra für die Vorbestellung im Google Store gelistet. Dieser ist zwar mit 80€ etwa doppelt so teuer, wie ein regulärer Chromecast, bietet aber im Gegensatz dazu die Möglichkeit, 4K- und HDR-Inhalte auf dem TV darzustellen. Auf der produktseite heißt es:

Chromecast Ultra bietet eine Bildqualität mit bis zu 4K Ultra HD und HDR sowie mehr Rechenleistung als bei jedem anderen Chromecast-Gerät. Außerdem ist ein optionaler integrierter Ethernet-Adapter dabei – die ideale Wahl für höchste Qualitätsansprüche und schnelleres Streaming.

 

Und was kann der Chromecast Ultra noch leisten? Naja… nichts, was der kleine Bruder nicht auch kann. In der Regel stehen beide immer auf Standby und bereit, um eure Inhalte auf den TV oder die Anlage zu bringen. Beide können mit 2,4GHz und 5GHz funken und beide besitzen dasselbe Design (wenn der Chromecast Ultra auch etwas dicker ist und nur in schwarz kommt).

Für wen ist der Chromecast Ultra also geeignet: eigentlich nur für diejenigen, die zuallererst einen HDR-fähigen 4K-Fernseher ihr Eigen nennen. Wer einen einfchen FullHD-TV zuhause hat (wie etwa ich), der wird die neuen Funktionen überhaupt nicht nutzen können. Außerdem sollte eine wirklich solide Internetleitung vorhanden sein, denn die schärferen Videos kommen natürlich nur dann wirklich an, wenn man mit entsprechender Geschwindigkeit unterwegs ist.

Solltet ihr diese Kriterien erfüllen, könnt ihr den Chromecast Ultra ab sofort im Google Store vorbestellen – geliefert wird laut Google in 3-4 Wochen:

Chromecast Ultra 

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: