[APK Download] Play Music bringt mit Version 6 noch mehr Android-Wear Support


Wie wir gestern Mittag schon berichteten, hat Google eine neue Version der hauseigenen Music App veröffentlicht. Kostenlose Radio-Funktion und weitere Verbesserungen und Anpassungen am Design. Aber das soll nicht alles gewesen sein. Gerade ist mir auf meiner Smartwatch (Moto 360) noch eine weitere Neuerung aufgefallen.

Google scheint auch in Sachen Android-Wear am Ball zu bleiben und auch dort weiter dran zu arbeiten. Hat man einen Song oder Hoerspiel am laufen und möchte einen Titel weiterspringen, kann man dies auch an der verbundenen Smartwatch tun. Ein einfacher wisch nach links bringt einem zum Menue um die Lautstärke und den Titel auszuwählen. Wenn man dann noch weiter nach links wischt, kann man den aktuellen Titel noch mit einem „Mag ich“ oder „Mag ich nicht“ bewerten. Weitere Funktionen waren dort nicht zu finden. Es gab nicht die Moeglichkeit eine spezielle Playlist oder einen Titel auszuwaehlen und diesen abspielen zu lassen. Außer das ganze durch Sprachsteuerung durchzufuehren. Doch wie wir alles wissen, ist dies teilweise mit englischen Interpreten oder Titel gar nicht so einfach, besonders auf der Uhr.

Doch heute ist mir nach Installation des Updates aufgefallen, dass es die Moeglichkeit gibt nach der Bewertung des Songs seine Bibliothek zu „durchstoebern“. Mit der neusten Version ist es also endlich moeglich seine Songs oder besser gesagt Alben oder Playlists ueber die Uhr zu oeffnen und von dort aus abzuspielen oder auszusuchen.

Android Wear Play Music

Dazu wischt man in der Music Karte auf der Uhr komplett nach rechts und bekommt die Funktion „Stoebern“. Gesagt getan, hat man die Auswahl zwischen „Jetzt Anhoeren“, „Neuste Playlists“ und „Radio“. Dort bekommt man dann seine Albencover mit Interpret angezeigt und kann diese abspielen.

Android Wear Play Music 3 Android Wear Play Music 2

 

 

Kurzes Fazit: Smartphone bleibt ab sofort in der Tasche, danke Google!

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: