[APK Download] Google Fit kann Aktivitäten vom Handgelenk starten

Vor ein paar Wochen hat Google für den „Wear-Anteil“ von Google Fit die Challenges eingeführt – jetzt hat man den Bereich erweitert und mehr Aktivitäten hinzugefügt, die man direkt vom Handgelenk aus starten kann.

Der Bereich der Herausforderungen wurde passenderweise in Aktivitäten umbenannt und bietet jetzt neben den Liegestützen und Sit-Ups auch Gehen, Laufen und Farradfahren, die über ein Tippen gestartet und am Ende der Aktivität beendet werden können.

 

Im Grunde hat man Funktionen aus der Meine Tracks-App übernommen – die bot (bzw. bietet noch immer) nämlich genau das: das Starten einer Aktivität, die sich an zurückgelegter Strecke mit einer bestimmten Geschwindigkeit misst. Man bekommt nun in Fit die gleichen Informationen, wie zurückgelegte Strecke und Geschwindigkeit,die Gesamtschrittzahl und Verbrannte Kalorien angezeigt. Und damit gehe ich stark davon aus, dass man in den nächsten Monaten Meine Tracks still absägen wird.

Bei den meisten Android Wear-Smartwatches wird das Update noch immer nur in Verbindung mit dem Smartphone Sinn ergeben – aber mit Geräten, wie der Moto 360 Sport oder den Varianten von LG mit eigenem GPS und eigener Datenverbindung kann man das Smartphone tatsächlich komplett zuhause lassen und die (Lauf-)Aktivität über die Smartwatch festhalten, Nachrichten auch unterwegs lesen und die Musik über den internen Speicher per Bluetooth an das Headset übertragen.

Und endlich dieses hässliche Oberarm-Armband zuhause lassen.

 

Hier könnt Ihr die aktuelle Google Fit APK herunterladen

 

 

 


Quelle: androidpolice

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: