Android Wear Together: per Smartwatch Benachrichtigungen an andere Uhren schicken

Die Apple Watch hat es vorgemacht: Apple hatte ein Feature mit der eigenen Smartwatch eingeführt, mit dem man kleine Zeichnungen an einen anderen Träger der Apple Watch senden kann – jetzt zieht Google nach und bringt eine ähnliche Funktion auch zu Android Wear: Wear Together.

android-wear-together

 

Die Idee dahinter ist im Grunde die gleiche: Man malt auf das Display der Smartwatch ein kleines Bild und dieses wird dann auf der Uhr des verbundenen Partners angezeigt. Google nennt das so:

 

Zeichungen

Zeichnen Sie ein Meisterwerk und teilen Sie es.

 

Aber es gibt noch weitere Funktionen, die man mit Wear Together einführt:

 

Fotos

Teilen Sie eine besondere Erinnerung oder geben Sie einen Einblick in Ihren Tag.

 

 

Emojis

Für jede Laune das richtige Symbol:

Emojis

 

 

Sticker

Party-Elefant oder Computerkatze? Wählen Sie aus einer Menge lustiger Bilder.

 

 

Aktivitäten

Beim Sport oder im Stau? Teilen Sie, was Sie gerade machen.

 

Wer die App im Appdrawer der Uhr nicht angezeigt bekommt, der kann auch über diesen Link gehen und von hier aus direkt eine Einladung an einen anderen Kontakt verschicken.

Eine Ausführliche Anleitung findet ihr direkt bei Google.

 

Ich bin mir nicht so recht sicher, ob ich das für ein sinnvolles Feature halte. Ich sehe darin eher eine witzige Spielerei – genau, wie bei Apples Pendant. Wenn Google es für nötig hielt, so etwas auch bei Android Wear unterzubringen, wird man dafür seine Gründe gehabt haben – ich habe es einmal ausprobiert und zur Kenntnis genommen. Mehr aber auch nicht.

Wenn ich jemandem eine Nachricht schicken möchte, dann schicke ich eben einfach eine Nachricht.

2 Gedanken zu “Android Wear Together: per Smartwatch Benachrichtigungen an andere Uhren schicken”

Kommentar verfassen