Android Marshmallow angeblich schon am 5. Oktober für „alte“ Nexus-Geräte

In 4 Tagen wird Google das alljährliche Herbst-Event halten und mit der neuen Version von Android, Marshmallow offiziell an den Start gehen. Damit einher gehen die neuen Smartphones Nexus 5X und Nexus 6P, die ihrerseits bereits mit dem neuen Betriebssystem ausgestattet sein werden.

Spannend war es dann immer zu sehen, wann Geräte, die bereits auf dem Markt sind, dann auch das Update sehen werden. In der Regel sind es die Nexus-Geräte der vergangenen Jahre, die zuerst mit der neuen Version beglückt wurden und die Smartphones und Tablets der großen Hersteller, die dann pö a pö ebenfalls das Update erfuhren (teilweise aber erst mit beträchtlicher Verspätung).

Der Kanadische Anbieter Telus hat nun auf der eigenen Seite für das letztjährige Nexus 6 von Motorola und das Nexus 5 von 2013, das (wie das Nexus 5X) von LG gefertigt wurde, bereits einen Update-Termin veröffentlicht und der ist wohl schon der 5. Oktober.

telus marshmallow

Damit wäre das Marshmallow-Update tatsächlich sehr früh dran – bisher hatten auch bestehende Nexus-Geräte immer noch etwas länger warten müssen, bis sie das Update bekamen. Verständlich, denn auch Google hat ein Interesse daran, dass die neu vorgestellten Smartphones als erste mit dem neuen Betriebssystem ausgestattet sein würden. Und das wiederum könnte schon jetzt Schlüsse zulassen, dass das Nexus 5X und Nexus 6P eventuell bereits am 29. September, zu Googles Event bestellbar sein könnten. So würden die Smartphones (zumindest in den USA) mit großer Wahrscheinlichkeit noch vor dem Update die Kunden zuhause erreichen. Aber vielleicht ist das auch nur Wunschdenken – bisher hat es nach Vorstellung immer noch etwa 2 Wochen länger gedauert, bis die Smartphones zu kaufen waren…

 

 


Quelle: telus, mobilesyrup

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: