Google Maps zeigt jetzt Stoßzeiten für Verkehr an

Vor einigen Monaten hatte das Team hinter Google Maps eine Funktion, die besonders für Geschäfte interessant ist, hinzugefügt mit der man angezeigt bekommt, an welchen Tagen und zu welchen Zeiten ein Ort, bzw. Lokalität besonders häufig besucht wird. Etwas ähnliches gibt es nun auch für die Navigation.

Ab sofort bekommt jeder Nutzer beim Aufruf der Navigationsroute zu einem Ziel nicht mehr nur die derzeitige Zeit, die man für die Strecke benötigt, sondern auch einen aktuellen Zeitrahmen und die durchschnittlich benötigte Zeit etwa in den nächsten zwei Stunden.

Ähnlich, wie die Stoßzeiten bei Geschäften kann einem das einen ungefähren Ausblick darauf geben, wann es sich lohnen könnte, ein wenig später (oder früher) los zu fahren, um nicht in den alltäglichen Trubel zu geraten.

 

Um die Funktion nutzen zu können, müsst ihr erfreulicherweise nichts tun; sie sollte mittlerweile automatisch und serverseitig für alle Nutzer verfügbar sein.

Es könnte sich also lohnen, vor einer anstehenden Fahrt einmal einen Blick auf die neue Zeitachse zu werfen und sich eben nicht auf die derzeitige Fahrtzeit zu verlassen. 😉

 

weitere Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.