Google Home Mini erhält neue Touch-Geste

Google hat dem Home Mini, dem kleinen der mittlerweile 3 Heimlautsprecher eine Funktion zurückgegeben, die man dem Gerät aufgrnud einiger Problematiken hatte wegnehmen müssen.

Besitzer von Google Home Mini hatten es sicherlich selber gemerkt, als sie das Gerät die ersten Male benutzt haben: Google hatte dem Gerät kurz vor Marktstart die Touch-Funktionalität oben in der Mitte des Geräts weggenommen, da es hier zu selbstständigen Aktivierungen kam und teilweise in großer Anzahl Sprachaufzeichnungen gemacht wurden:

 

Um die damit fehlenden Funktionen aber ein wenig auszugleichen, hat Google mit einem der letzten Updates für Google Home Mini aber den beiden seitlichen Bereichen für die Lautstärkeregelung einen longpress als Berührungsoption hinzugefügt.

Hält man eine der beiden Seitenbereiche, die bei einem kurzen tippen jeweils lauter oder leiser regeln, für einen kurzen Augenblick, kann man jetzt die Musikwiedergabe auf Home Mini pausieren – erneutes halten setzt diese dann fort. Ein kurzes Aufblinken der LEDs auf der Oberseite von Google Home Mini gibt hier den optischen Hinweis.

Leider weist Google auf diese neue Funktion nicht etwa in der Google Home App hin, weshalb sie eventuell an vielen Nutzern einfach vorbeigehen könnte. Vielleicht reicht man noch eine Infokarte nach – solltet ihr bis dahin jemanden kennen, der einen Google Home Mini besitzt, könnt ihr ihn oder sie ja mal darauf aufmerksam machen. 😉

 

weitere Beiträge:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.