Blackberry kündigt monatliche Sicherheitsupdates für PRIV an

Vor einigen Wochen (im Zuge der Stagefright-Thematik) haben neben Google auch einige Hersteller für ihre aktuellen Smartphones eine monatliche Verteilung von Sicherheitsupdates angekündigt. Endlich muss man sagen, denn bis zu diesem Zeitpunkt war es eigentlich überall Gang und Gäbe, dass man ein Update auf seinem Android-Gerät nur alle Jubeljahre bekam – nämlich wenn es für den Hersteller gerade passend war.

blackberry priv (2)

Blackberry hat jetzt verkündet, dass man ebenfalls für das BlackBerry PRIV monatlich erscheinende Updates mit allgemeinen und Sicherheitspatches bringen wird. Interessanterweise sagt man aber auch, dass man eventuell nicht auf den nächsten Zyklus warten wolle, wenn eine kritische Sicherheitslücke dies verlange:

While BlackBerry will work with its go-to-market partners on approval and delivery of hotfixes, BlackBerry has the ability to directly patch all PRIV variants and will do so when necessary to protect users and enterprises

Mithilfe des BlackBerry Enterprise Server-Dienstes (BES) haben Systemadministratoren darüberhinaus die Möglichkeit, diese Updates geplant zu installieren, wenn es etwa die Firmenstruktur voraussetzt.

Eine willkommene Tatsache und wohl ebenfalls eine Beruhigung für all diejenigen, die sich gerade bei mobilen Geräten Sorge um die Sicherheit der Geräte machen – vor allem in Firmen ein nicht zu vernachlässigender Punkt.

 

 


Quelle: blackberry via androidauthority

 

weitere Beiträge:

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial