BlackBerry setzt ab jetzt wohl nur noch auf Android als Betriebssystem

BlackBerry hat mit dem PRIV tatsächlich voll ins Schwarze getroffen – BlackBerry-Hardware, gepaart mit Android-Software hat den Slider in kürzester Zeit zu einem der erfolgreichsten Smartphones der Kanadier gemacht. Die letzten Aussagen in Bezug auf BlackBerry 10 (das Betriebssystem) war noch recht positiv und man hatte gesagt, dass Android die eigene Plattform auf keinen Fall ablösen werde und man weiter auf die eigene Entwicklung setzen werde. Aber daran könnte sich doch etwas geändert haben…

Mit einem ziemlich aussagekräftigem Statement machte Damian Tay, der Chef des asiatischen Produktmanagements bei BlackBerry jetzt fast schon Nägel mit Köpfen in Sachen Android:

The Priv device is essentially our transition to Android ecosystem. As we secure Android, over a period of time, we would not have two platforms, and may have only Android as a platform. But for now, we have BB10 and Android platforms for our smartphones…The future is really Android. We went for Android essentially for its app ecosystem. In addition, all the enterprise solutions that we have been doing have been cross-platform for a long time now. So it’s a natural progression towards Android

Ziemlich viel „Android“ – und tatsächlich ergibt das auch Sinn. Blackberry hatte zwar schon mit dem Passport die Möglichkeit eingeführt, Android Apps über Amazons App Store zu installieren und diese auf BlackBerrys System zu nutzen, aber gerade die Performance war häufig nur mäßig gut, weshalb viele die Möglichkeit erst gar nicht nutzten.

Man schreibt das eigene Betriebssystem zwar nicht vollends ab, aber es rechnet wohl niemand damit, dass die Kanadier in absehbarer Zeit besonders viele Geräte mit dem hauseigenen OS herausbringen werden. Eventuell wird man noch das eine oder andere Gerät dual anbieten, aber letzten Endes entscheidet dann, welche Plattform mehr Anklang findet und sich besser verkauft – und da wird Android wahrscheinlich einen nicht unbeträchtlichen Vorsprung gegenüber BB10 haben.

 

 


Quelle: economictimes via androidheadlines

 

weitere Beiträge:



AKTUELLES GIVEAWAY