YouTube Music bekommt neue für euch zugeschnittene Playlists

Google schraubt weiter an der App YouTube Music und spendiert ihr neue Playlists, die euch unbekannte Songs und/oder Interpreten näher bringen sollen.

Wenn ich eine Sache nennen müsste, die mir bei YouTube Music stinkt, wäre es wohl sicherlich die mittelmäßige Art und Weise, wie man das Prinzip von YouTube an sich auf die App angewendet hat. Meine üblichen und leider auch irgendwie immer gleichen Empfehlungen, ein Trending-Tab, in den ich persönlich niemals auch nur mehr als einen kurzen Blick werfe, weil ich mit dem dort empfohlenen Kram nichts anfangen kann und meine Auswahl an Downloads und Künstlern, die sich aber in der Regel mit dem ersten Tab mit den Empfehlungen deckt.

Normalerweise starte ich schlicht die automatisch generierte Download-Liste – allerdings ändert die sich auch nicht all zu oft. Man findet sich also recht schnell in einer musikalischen Blase wieder.

Und genau diese musikalische Blase will Google jetzt in YouTube Music wenigstens ein bisschen vergrößern. Dafür etabliert man 3 neue Mixes, die dem Nutzer mehr Musik aus den Genres und Interpreten näher bringen soll, die einem bereits gefallen. Mit dem Discover Mix, New Release Mix und Your Mix:

Discover Mix: Whether introducing you to an entirely new artist you’ve never heard before, or unearthing hidden, lesser-known gems from artists you’re already familiar with, Discover Mix will give you 50 tracks every week that help you expand your musical horizons. With new updates every Wednesday, it’s your go-to playlist to discover music.
New Release Mix: This mix is your one-stop shop for a playlist of all the most recent releases by your favorite artists (and others we think you’ll like). Expect a big update every Friday (when most new releases drop) along with mid-week releases sprinkled in throughout the week to ensure you are always up-to-date on the latest releases.
Your Mix: Your Mix is the perfect playlist for those times when you don’t want to think and just want to play something you know you’ll like. It’s full of songs by artists you know and love, and also mixes in some songs and artists you’ve never heard before, but that we think you’ll love. Small updates are made regularly, so the music never gets stale and there’s always something new in rotation.

YouTube Music arbeitet und lernt dabei stetig von und mit den Songs, die man sich anhört und passt diese Playlists aus Basis der Songs, die man mag und hört an und ändert die Mixe dabei automatisch. So will man dafür sorgen, dass die Daten auch derjenigen Nutzer, die einen ähnlichen Musikgeschmack haben und die eigenen musikalischen Gewohnheiten weiter angepasst werden und man eventuell auch neue Interpreten und Lieder findet, die zu einem passen.

Die neuen Mixe (Your Mix war schon länger Teil der App) sind laut Blogpost ab sofort global verfügbar und können in den iOS- und Android-Versionen, sowie dem Webplayer abgerufen werden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: