Youtube blendet Bedienelemente aus

Was wir schon seit Jahren von der Vollbildversion von Youtube kennen, wird wohl bald auch in der Fensterversion funktionieren: das Ausblenden der Bedienelemente.

youtube bedienelemente

 

Man kennt es von so ziemlich jedem Flash- oder HTML5-Player: im Vollbildmodus verschwinden nach wenigen Sekunden die gesamten Bedienelemente (und in der Regel der Mauszeiger) um ein natürlicheres Videoerlebnis zu liefern. In der Fenstervariante, bzw. bei eingebetteten Videos ist es bisher aber fast überall so, dass die Schaltflächen für Play/Pause, Lautstärke, etc. weiterhin sichtbar bleiben. Youtube testen aber momentan diese Bedienelemente, sowie die Fortschrittsleiste auszublenden, wenn der Mauszeiger aus dem Videobild herausfährt.

Diese Funktion kann man provozieren, indem man eine Zeile Code innerhalb des Browsers ausführt: In Chrome drückt STRG+SHIFT+J (Firefox: STRG+SHIFT+K)und kopiert Folgendes in das Fenster:

document.cookie=“VISITOR_INFO1_LIVE=SR64eWDDWNU; path=/; domain=.youtube.com“;window.location.reload();

 

Sobald ihr ENTER drückt, wird die Seite neu geladen und ihr könnt mit der gleichen Tastenkombination die Console wieder schließen – und voila: Schaltflächen verschwunden. Fahrt ihr mit der Maus wieder in den Player, werden diese auch wieder eingeblendet.

youtube bedienelemente2

 

Ein umständlicher Weg etwas zu tun, was im Fenstermodus ohnehin nicht so sehr stört, wir können aber davon ausgehen, dass diese Funktion bald regulär in Youtubes Weboberfläche eingefügt wird, damit wird obiges Verfahren natürlich unnötig und in wenigen Wochen fragen wir uns, wie es damals nochmal war, als die Bedienelemente nicht automatisch ausgeblendet wurden.

 

 


Quelle: googlewatchblog

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: