Xposed Framework für Lollipop kommt schon bald


Das Xposed Framework ist eines der mächtigsten Werkzeuge, mit dem man Android noch einmal mehr personalisieren und modifizieren kann. Es stellt dabei einen Rahmen für eine große Zahl an verfügbaren Modulen dar, wie etwa Möglichkeiten zum Einstellen der Skalierung beliebiger Apps, um die Bildschirmgröße besser auszunutzen oder PIE-Stuerungen á la Paranoid Android.

Allerdings war das Xposed Framework bisher nicht mit ART (der Android Runtime) kompatibel und deshalb mit Android 5.0 nicht nutzbar – da ART dort der neue Standard ist. rovo89, der Entwickler dieses Tools hat nun angekündigt, dass der Release sehr kurz bevor steht, das zumindest kann man aus seinem Beitrag im XDA-Forum lesen, wo es heißt „Soon… Working very well already.“ – zusammen mit diesem Screenshot:

Screenshot_xda art xposed framework

 

 

Leider bleibt er bisher ein Datum schuldig, doch lange wird es wohl nicht mehr dauern und ich freue mich schon, wenn ich auch auf meinen Lollipop-Geräten endlich wieder finetuning betreiben kann.

 

 


Quelle: xda via phonearena

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: