Waymo: Googles selbstfahrendes Auto ist jetzt offiziell Teil von Alphabet


Als der neue Mutterkonzern Alphabet gegründet wurde, waren nur eine handvoll Projekte, die ihren Anfang unter Google genommen hatten, an die Mutter übergegangen. Jetzt hat man Googles Anstrengungen für selbstfahrende Autos ebenfalls ausgegliedert und in der Firma Waymo untergebracht.

Waymo ist nach insgesamt 8 Jahren unter Google nun verantwortlich für die Weiterentwicklung der autonomen Fahrzeuge, die im Gegensatz zu etwas Teslas Bemühungen, komplett auf die Option verzichten wollen, dem Fahrer Fahrgast ins Verkehrsgeschehen einzugreifen und entsprechend sowohl auf Pedale, wie auch ein Lenkrad verzichten.

 

Inzwischen hatte Google mit den verschiedenen Varianten der selbstfahrenden Autos laut eigenen Angaben über eine Millionen Meilen an Strecke zurückgelegt und sah es als angemessen an, den nächsten Schritt zu wagen.

Ich bin gespannt, welche Firmen letzten Endes das Rennen um die Vorherrschaft im Bereich der autonomen Fahrzeuge machen wird – hierzulande würde es Waymo allerdings sicherlich schwer haben, da dem Deutschen nun mal sein Auto eines der liebsten Spielzeuge ist und ich wohl nur zu einer Minderheit gehöre, die sich gerne komplett von der aktiven Teilnahme am Straßenverkehr verabschieden würde…

 

 


via derekross

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: