Vivos komplett randloses Smartphone kommt im Juni auf den Markt


Vivos Smartphone „APEX Fullview“ war bisher nur ein Konzept. Der Hersteller hat dieses nun noch einmal überarbeitet und plant einen Release im Juni.

Zum Mobile World Congress hatte der chinesische Hersteller Vivo ein Smartphone präsentiert, das das Thema der aktuell heiß diskutierten Notch auf interessante Weise löste. Das Gerät, das auf der Vorderseite fast gar keine Gehäuseränder aufweist, verbirgt die Frontkamera in einer ausfahrbahren, kleinen Box und kann so ein ununterbrochenes Panel umsetzen, das die meisten anderen Hersteller neidisch macht.

Vivo Apex: Konzept-Smartphone zeigt, wo der Weg hingehen könnte

 

Vivo wird das Smartphone als offizieller Partner im Rahmen der Fussballweltmeisterschaft mit einem TV-Spot bewerben, der vorab geleaked ist und eine leicht überarbeitete Form des Smartphones zeigt. Man erkennt, dass das Smarpthone insgesamt etwas runder geworden ist und auch das Element, das die ausfahrbare Kamera beherbegt weniger klotzig aussieht. Außerdem scheint das Gerät ein wenig größer geworden zu sein – zumindest wenn man es mit den bisherigen Aufnahmen des Prototyps vergleicht.

 

Vorgestellt werden soll das Smartphone am 12. Juni. Allerdings ist ein Datum für den Verkaufsstart noch nicht bekannt – bei einer Vorstellung zur Weltmeisterschaft könnte man aber immerhin darauf hoffen, dass auch das Gerät für einen weltweiten Verkauf geplant ist.

 

 


Quelle: droidlife, phonearena

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: